FedCon 28 | Vortrag | ESA - Ask the crew
Frag die Crew
11. Mai 2019
FedCon 28 | Vortrag | ESA - Once explorers, always explorers
Einmal Entdecker, immer Entdecker
16. Mai 2019
FedCon 28 | Vortrag | ESA - ACTUALLY flying to Mars

FedCon 28 | Vortrag | ESA - ACTUALLY flying to Mars

  • Habt ihr schon mal gedacht, es sei einfach, den Warp zu verlassen, in eine Standardumlaufbahn einzutreten, einen Sensorscan zu starten und einen Subraumkanal zu öffnen?
  • Habt ihr euch schon mal gefragt, warum ein Raumschiff, dass um den Mars kreist, nicht mit der Erde reden kann, wann immer es will?
  • Habt ihr euch schon mal gefragt, ob diese nervigen Naturgesetze beim Steuern von Raumschiffen im Weg sind?
  • Habt ihr schon mal an die Software hinter all den schicken Anzeigeschirmen gedacht?
  • Habt ihr euch schon mal gefragt, wo eigentlich die Produktsicherung auf der Brücke sitzt?
  • Habt ihr schon mal gedacht, dass Weltraummissionen voll von neuester Technologie sind?

Nun, ich glaube, wir müssen mal miteinander reden…

Findet heraus, wie es wirklich ist, zum roten Planeten zu fliegen und wie alles, was ihr durch SciFi gelernt habt in Wirklichkeit viel verrückter und umständlicher ist als ihr euch jemals vorstellen konntet. Lernt etwas Neues, wenn die Ingenieure (und SciFi-Fans!) der Mars-Missionen der European Space Agency euch erzählen, wie das Leben wirklich ist, wenn du Europas interplanetare Flotte durch das Sonnensystem steuerst.

Vortragende/r: Armelle Hubault, Chris White, Jana Mulacova, Simon Wood
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Englisch
Als Europäische Weltraumorganisation widmen wir uns der friedlichen Erforschung und Nutzung des Weltraums zugunsten aller. 1975 gegründet, umfassen wir heute 22 Mitgliedsstaaten. Seit über 40 Jahren fördern wir die wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Interessen Europas im All. Wir sorgen dafür, dass Weltraumforschung allen zugutekommt. Wir bauen und starten Raketen und Satelliten, bilden Astronauten aus, wachen über die Erde, erforschen das All und beschäftigen uns mit der Beantwortung der großen wissenschaftlichen Fragen des Universums. Die Flugingenieure der ESA steuern Raumfahrzeuge, die unseren Planeten beobachten, das Universum erforschen oder Milliarden Kilometer zurücklegen, um das Sonnensystem zu erkunden. Wir führen atemberaubende Missionen durch, die bis an die Grenze des menschlichen Wissens vordringen. Lernt in diesem Jahr bei der FedCon von 4 echten Ingenieuren, die für das Steuern der europäischen Missionen um den Roten Planeten verantwortlich sind:

Armelle Hubault & Chris White - Armelle und Chris sind Ingenieure, die in der ExoMars Mission arbeiten. ExoMars ist ESAs neueste Mars Mission - letztes Jahr hat es seine endgültige Laufbahn um den Mars erreicht und hat jetzt ihre vielen wissenschaftlichen Untersuchungen in den schwachen Gasen der marsianischen Atmosphäre begonnen!

Jana Mulacova - Jana arbeitet in der Produktsicherung für eine große Bandbreite an Missionen im ESOC. Ihre Arbeit ist entscheidend, um sicherzustellen, dass keine Details übersehen wurden und dass die Teams im ESOC die korrekten Prozeduren und Standards verfolgen, damit die Missionen sicher und erfolgreich voranschreiten können.

Simon Wood - Simon ist ein Ingenieur, der im Kontrollteam von Mars Express arbeitet. Mars Express ist ESAs erste Mars Mission und umrundet den roten Planeten seit 2003. Sie liefert noch immer erstaunliche wissenschaftliche Ergebnisse, jeden Tag! Und das Mars Express Team arbeitet hart, um sicherzustellen, dass dies so lange wie möglich so weitergeht.

Quellen & weiterführende Links zu Tatsächlich zum Mars fliegen:

Website, Twitter

http://www.maskworld.com/german/department/original-kostueme?utm_source=kooperation&utm_medium=fedcon&utm_campaign=banner

Es können keine Kommentare abgegeben werden.