Tahmoh Penikett auf der FEDCON. Lass dich mit ihm fotografieren!
FedCon 27 | Stargast | Alessandro Juliani
Alessandro Juliani
5. September 2017
FedCon 27 | Stargast | Daphne Zuniga
Daphne Zuniga
26. September 2017

Noch ein Highlight für Battlestar Galactica Fans, aber auch für die Fans von Supernatural, denn Tahmoh Penikett kommt zur FedCon 27 nach Bonn.

Tahmoh ist immer noch begeistert, als Leutnant Karl “Helo” Agathon in der Emmy Nominierten Sci Fi Serie Battlestar Galactica gespielt zu haben, für die er den prestigeträchtigen Peabody Award erhalten hatte. Vor Battlestar Galactica war der Schauspieler Teil der Besetzung der kritisch gefeierten kanadischen Serie The Cold Squad in der letzten Staffel. Seine Leistung in dieser Serie brachte ihm eine LEO-Auszeichnung. Darauf folgte Joss Whedons Sci-Fi-Serie Dollhouse, die leider nach zwei Staffen abgesetzt wurde.

Darüber hinaus war Tahmoh Penikett in vielen weiteren Serien zu sehen wie, Whistler (The N), Smallville (FOX), The L Word (Showtime) und Supernatural (The CW). Er spielte im Kurzfilm Trapped Ashes, bei dem der renommierte Regisseur Monte Hellman Regie führte und der bei den Filmfestspielen von Cannes debütierte. Tahmoh hatte zwei Filme, die 2007 herauskamen, Trick ‘r Treat (Warner Bros) und The Green Chain (Movie Central) und debütierten auf dem Vancouver Film Festival. 2010 spielte er zudem die Hauptrolle als Matt Ellman in der vierstündigen TV-Adaption Riverworld auf Syfy.

Tahmoh Penikett ist in Whitehorse (Yukon, Kanada) geboren und sein Background weist starke Verbindungen mit dem Upper Tanana Stamm und dessen Traditionen auf, welche ihm die Liebe des Geschichtenerzählens schenkte. Er besitzt eine starke Bindung zu seiner Familie, mit der er Zeit verbringt, wann immer es ihm möglich ist. In seiner Freizeit ist Tahmoh gerne sportlich tätig, unter anderem wettkampfmäßig als Kickboxer.

Quellen & weiterführende Links zu Tahmoh Penikett:

Twitter, IMDb

https://www.insidermagazin.eu/

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

This site is registered on wpml.org as a development site.