FEDCON: SeaQuest - Star Trek im Ozean? - Vortrag
FedCon 32 | Vortrag | Planetarien = Holodecks?
Planetarien = Holodecks?
22. Januar 2024
FedCon 32 | Vortrag | USS Enterprise D in Wetzlar
USS Enterprise D in Wetzlar
24. Januar 2024

FedCon 32 | Vortrag | SeaQuest - Star Trek im Ozean?

Als 1993 das Forschungs-U-Boot „SeaQuest“ zur ersten subaquatischen Mission aufbrach, galt es als „Star Trek unter Wasser“. Nichts weniger sollte die spannende Serie werden, hatte sich der Produzent Steven Spielberg vorgenommen. Als Publikumsmagnet hatte er die Hauptrolle des Wissenschaftlers und Captains mit Roy Scheider besetzt, der diese Rolle sowohl intellektuell, sportlich und tatkräftig perfekt verkörperte. Ein weiterer Publikumsliebling war der Delphin Darwin, der als Captain Bridgers Freund einfach mit angeheuert wurde. Seine Besonderheit: ein lebensechtes animatronisches Delphin-Double.

SeaQuest sprach viele Themen an, die auch heute aktuell sind, wie den Tiefseebergbau oder Tierrechte. Außerdem sprach zumindest zunächst nach jeder Folge der Tiefseeforscher Robert Ballard über echte Forschung.

Leider geriet die Serie schon in der 2. Staffel in immer albernere Plots und wurde nach der 3. Staffel abgesetzt.

Sabine und Patrick haben sie mit ihrem Darwin-Podcast gerade wieder aus der Versenkung geholt, besprechen die einzelnen Folgen detailliert und hatten mich als Gast eingeladen. Darum will ich im Vortrag die wissenschaftlichen Hintergründe der submarinen Abenteuer vorstellen und mit dem heutigen Stand der Forschung vergleichen. Außerdem gibt´s viel noch viel mehr Wissenswertes über SeaQuest.

Vortragende/r: Bettina Wurche (Meertext)
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch

Die Diplom-Biologin, Wissenschafts-Journalistin und Science-Bloggerin Bettina Wurche hat in Hamburg studiert, mit dem Schwerpunkt Meeresbiologie. Auf Seereisen etwa in Arktis und Antarktis hat die Wal-Expertin über 1000 Wale gesehen.

Sie schreibt und spricht am liebsten über Kreaturen in den Meeren der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Auf der Erde und anderen Welten. Die Erforschung, nachhaltige Nutzung und der Schutz der Ozeane mit ihren einzigartigen Ökosystemen ist ihr besonderes Anliegen. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt im Wissens- und Wissenschaftsmarketing, meist schreibt sie für Spektrum oder Bild der Wissenschaft u ä Medien. Die geborene Hamburgerin ist in Darmstadt gestrandet und dort in Kontakt mit der Raumfahrt geraten - als Astrobiologie-Referentin, u. a. für die ESA oder TerraX. Ein weiterer Schwerpunkt sind Zukunftstechnologien und die Extrapolationen möglicher Lebensszenarien.

Außerdem schreibt sie seit sie den erfolgreichen Science-Blog Meertext. Als bekennender Science Fiction-Fan nutzt sie die SF für die Wissens- und Wissenschaftskommunikation. In letzter Zeit geht es bei ihr auch oft um Solarpunk und Climate Fiction.

Quellen & weiterführende Links zu SeaQuest – Star Trek im Ozean?:

Website (spektrum.de),

Website (Meertext),

Website (torial.com),

Website (speakerinnen.org),

X

https://www.insidermagazin.eu/

Es können keine Kommentare abgegeben werden.

This site is registered on wpml.org as a development site.