FedCon 28 | Vortrag | Es lebe Star Wars!
Es lebe Star Wars!
16. März 2019
FedCon 28 | Vortrag | Klingonisch für Einsteiger
Klingonisch für Einsteiger
20. März 2019
FedCon 28 | Vortrag | Die Krone der Sterne

FedCon 28 | Vortrag | Die Krone der Sterne

Lesung von Bestsellerautor Kai Meyer aus seiner dreiteiligen Space-Opera “Die Krone der Sterne”

Aus dem Inhalt:

“Ein dramatisches Weltraumabenteuer im Breitwandformat voller Action und Magie”

Das galaktische Reich von Tiamande wird von der allmächtigen Gottkaiserin und ihrem Hexenorden beherrscht. Regelmäßig werden ihr Mädchen von fernen Planeten als Bräute zugeführt. Niemand weiß, was mit ihnen geschieht.

Als die Wahl auf die junge Adelige Iniza fällt, soll sie an Bord einer Weltraumkathedrale auf die Thronwelt gebracht werden. Ihr heimlicher Geliebter Glanis, der desillusionierte Kopfgeldjäger Kranit und die Alleshändlerin Shara Bitterstern tun alles, um den Plan der Hexen zu vereiteln. Im Laserfeuer gewaltiger Raumschiffe kämpfen sie um ihre Zukunft – und gegen eine kosmische Bedrohung, die selbst die Sternenmagie der Gottkaiserin in den Schatten stellt.”

„Zieht sämtliche Register der klassischen Space Opera und erinnert an moderne Meister wie Ian M. Bank.“ – Das Science Fiction Jahr

Nach der Lesung (am Samstag den 8. Juni 2019) gibt es ein Q&A und am Büchertisch können an diesem Tag die Romane von Kai Meyer gerne käuflich erworben und auch signiert werden.

Vortragende/r: Kai Meyer
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch
Kai Meyer wurde am 23. Juli 1969 in Lübeck geboren. Nach dem Abitur studierte er in Bochum einige Semester Film, Theater und Philosophie und volontierte anschließend bei einer Tageszeitung. Währenddessen schrieb er seinen ersten Roman, der 1993 im Lübbe Verlag erschien; weitere Bücher folgten noch während seiner Zeit als Redakteur. Seit 1995 ist er hauptberuflicher Schriftsteller und hat bislang über fünfzig Romane veröffentlicht. Dazu kommen mehrere Drehbücher, Hörspiele und Comics. Er lebt im Rheinland zwischen Köln und Eifel.

Seinen Durchbruch erlebte Kai Meyer 1994 mit seinem ersten fiktionalen Roman DIE GEISTERSEHER, gefolgt vom Bestseller DIE ALCHIMISTIN. Die MERLE-Trilogie, beginnend mit DIE FLIESSENDE KÖNIGIN, wurde sein erster internationaler Erfolg. Weitere Mehrteiler wie DIE WELLENLÄUFER und DAS WOLKENVOLK schlossen sich an. Auch die drei ARKADIEN-Romane und DIE-SEITEN-DER-WELT-Bücher standen mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste.

Die weltweite Auflage seiner Romane beträgt mehrere Millionen Exemplare. Übersetzungen erscheinen in über dreißig Sprachen; es gibt Ausgaben in den USA, England, Japan, Italien, Frankreich, Spanien und Russland.

Quellen & weiterführende Links zu Die Krone der Sterne:

Website (Blitz Verlag), Website (Kai Meyer)

http://www.thecircuitfilm.com

Es können keine Kommentare abgegeben werden.