FedCon 27 | Vortrag | FedCon 2018 | Star Trek - mal nachgerechnet
Star Trek – mal nachgerechnet
25. Februar 2018
FedCon 27 | Vortrag | Perry Rhodan - Ausblick 2019
Perry Rhodan – Ausblick 2019
4. April 2018
FedCon 27 | Vortrag | CGI in VFX - Die Entwicklung

FedCon 27 | Vortrag | CGI in VFX - Die Entwicklung

CGI in VFX – von den Anfängen bis Heute

Eine der grössten Revolutionen einer kompletten Branche erlebte die in sich noch relativ neue VFX-Welt in den letzten 30 Jahren. Was vorher in mühevoller Kleinarbeit und mit Hilfe ausgeklügelter und innovationsfreudiger Technik an Illusionen auf der grossen und kleinen Leinwand umgesetzt wurde, entsteht nun mehr und mehr in Büros hinter grossformatigen Monitoren und mit enormen Rechenkapazitäten.

Der Vortrag von Tobias Richter auf der FedCon widment sich dabei den ersten Schritten, vornehmlich dem Science-Fiction-Film – z.B.: Star Wars, Star Trek, Tron, etc… – und zeigt auf, wie trotz der anfänglich sehr begrenzten Möglichkeiten der Mensch mit dem Werkzeug Computer in sehr schneller Folge immer mehr Effektarten beherrscht – und heute in modernen Filmen nicht mehr wegzudenken ist – und das oftmals an Stellen, die ein normaler Zuschauer gar nicht als Visual-Effect erkennen würde. Mit der Zugänglichkeit des Tools Computergraphik ist auch der Einsatz in Filmen sprunghaft gestiegen – während früher die Anzahl der Visual-Effects-Einstellungen selten über 100 lag, sind bei heutigen Blockbustern 2000 und mehr Einstellungen keine Seltenheit.

Vortragende/r: Tobias Richter
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch
Tobias Richter ist leidenschaftlicher Star Trek-Fan und leitet seit gut 25 Jahren das Kölner VFX-Studio „The Light Works“. Im SciFi-Fandom wurde er unter anderem bekannt durch die visuellen Effekte für die Fanproduktionen „Star Trek Phase 2“ und „Prelude to Axanar“. Oft wird seine Expertise auch bei offiziellen Star Trek-Produkten gewünscht – so gehen zahlreiche Buchcover, Computerspielelemente und Illustrationen - u.a. im „Ships of the line“-Kalender und im „Star Trek-Adventures“ Rollenspiel auf sein Konto. Er hat in den Anfangsjahren der FedCon regelmässig computeranimierte Eröffnungsfilme gestaltet und hält heutzutage gelegentlich Vorträge zum Thema VFX - so auch in diesem Jahr.

„The Light Works“ arbeitet im Bereich VFX in erster Linie für amerikanische und britische Indie-Film- und Serien-Produktionen. Dieses Jahr erscheinen wird die SciFi-Serie Atropa und der Film The 5th Passenger. Weitere Beispiele seiner Arbeit finden sich auf der Webseite www.thelightworks.com.

Quellen & weiterführende Links zu CGI in VFX – Die Entwicklung:

Website The Light Works

http://www.maskworld.com/german/department/original-kostueme?utm_source=kooperation&utm_medium=fedcon&utm_campaign=banner

Es können keine Kommentare abgegeben werden.