FEDCON: Streamingserien im Unterricht - Vortrag
FedCon 32 | Vortrag | Sci-Fi - Sinfonie & Sounddesign
Sci-Fi – Sinfonie & Sounddesign
14. Januar 2024

FedCon 32 | Vortrag | Streamingserien im Unterricht

Streaming-Serien haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung für das Freizeitverhalten junger Menschen gewonnen. Wer sich der heutigen Generation über Medien nähern möchte, der:dem bieten populäre Serien ideale Anknüpfungspunkte. Mit ihnen können Kinder und Jugendliche leicht motiviert werden, sich mit den aktuellen gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzen. Mithilfe bekannter Serien aus dem Bereich Sciencefiction, Fantasy oder Drama werden Themen wie Tod, Fremdenfeindlichkeit, Künstliche Intelligenz, Glaube und viele andere für die Jugendlichen aufbereitet.

Die beiden Referenten Uli Vaorin und Christian Goos zeigen am Beispiel bekannter Serien verschiedener Streamingdienste Möglichkeiten, diese Serien didaktisch in Schule und Jugendarbeit einzusetzen. Die Teilnehmer bekommen in der Praxis erprobte hilfreiche (Medien-)Tipps und ausgewählte Arbeitsblätter für den eigenen Gebrauch aus den bisherigen Veröffentlichungen der Referenten.

Vortragende/r: Uli Vaorin, Christian Goos
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch

Uli Vaorin ist Diplom-Pädagoge und Medienreferent im Kirchenkreis Iserlohn. Er leitet die dortige Mediothek und bietet medienpädagogische Unterstützung für Erzieher, Lehrer und Eltern an.

Christian Goos ist Lehrer für die Fächer Deutsch und Evangelische Religionslehre an einem Gymnasium im Sauerland.

Zusammen haben sie in den letzten Jahren die Werke "Science-Fiction im Religionsunterricht - Materialien zu Film und Literatur für Klasse 9-13" und "Streaming - Serien im Unterricht" herausgegeben. Sie blicken auf eine jahrelange Erfahrung im Bereich der Erwachsenenfortbildung zurück und haben sich auf den gezielten Einsatz von Verfilmungen in der Kinder- und Jugendarbeit spezialisiert.

Im Jahr 2022 haben beide Referenten bereits gemeinsam einen Vortrag auf der FedCon gehalten.

https://www.insidermagazin.eu/

Es können keine Kommentare abgegeben werden.