FEDCON: Exploring Mars - Vortrag
FedCon 31 | Vortrag | Exploring Mars | ESA-Special mit Andrea Boyd & Dr. Aidan Cowley
Human Spaceflight
6. Mai 2023

FedCon 31 | Vortrag | Exploring Mars | ESA-Special mit Csilla Orgel, Armelle Hubault & Andy Johnstone

ESA-Panel – Erforschung des Mars

Begleitet uns, wenn die Europäische Weltraumorganisation euch auf eine Reise zum Mars mitnimmt! Bei dieser Podiumsdiskussion hört ihr von den Wissenschaftlern und Ingenieuren, die die ersten “Schritte” auf Europas Reise zum Mars unternehmen, und erfahrt, was wirklich nötig ist, um unsere Flotte von Roboterforschern zum Roten Planeten zu schicken. Wir werden euch nicht nur mehr über die Pläne und Vorbereitungen für Europas zukünftige Erkundung erzählen, sondern auch hinter den Kulissen von den Herausforderungen und Erfolgen unserer derzeitigen Marsflotte berichten.

Dr. Csilla Orgel, Explorationswissenschaftlerin im ESA-Zentrum in den Niederlanden, wird den Mars vorstellen und erklären, warum er ein so spannendes Ziel ist. Sie wird darauf eingehen, wie wir uns auf die Landung unseres ersten Mars-Rovers – Rosalind Franklin – vorbereiten, was es damit auf sich hat und wie die Landung eines autogroßen Roboters auf einem anderen Planeten im wirklichen Leben viel komplizierter ist als in Star Trek (wenn wir doch nur Transporter hätten)!

Im Anschluss daran werden die Betriebsingenieure Armelle Hubault und Andy Johnstone darüber sprechen, wie sie ihren inneren MacGyver kanalisieren, um die europäische Flotte der Marsmissionen am Laufen zu halten. Ihre Aufgabe ist es, unsere Raumfahrzeuge am Laufen zu halten, egal was passiert, und zum Mars zu fliegen bedeutet, mit dem Unerwarteten zu rechnen! Armelle und Andy werden euch in die Geheimnisse der “MacGyverismen” einweihen, die wir im Laufe der Jahre entwickelt haben, um die Herausforderungen zu meistern und uns den Weg ins Sonnensystem zu bahnen.

Vortragende/r: Dr. Csilla Orgel, Armelle Hubault, Andy Johnstone
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Englisch

Dr. Csilla Orgel
Csilla Orgel ist Planetengeologin und Fernerkundungsexpertin und arbeitet an den Landeplätzen für künftige robotische Erkundungsmissionen auf Mars und Mond. Sie studierte Geowissenschaften und Geologie an der Universität Budapest und der Freien Universität Berlin. Sie promovierte 2020 an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit über die frühe Bombardierungsgeschichte und große Krater auf Mond und Merkur. Derzeit arbeitet sie als Mond/Mars-Explorationswissenschaftlerin bei der ESA ESTEC in Noordwijk, Niederlande. Sie ist ein großer Fan von Star Trek und Stargate.

Armelle Hubault
Armelle ist Spacecraft Operations Engineer im Europäischen Raumfahrtkontrollzentrum in Darmstadt, Deutschland. Mit fast 20 Jahren Erfahrung im Fliegen von interplanetaren Raumfahrzeugen der ESA hat sie einen weiten Weg von der Erde zum Kometen 67/P und dann weiter zum Mars zurückgelegt. Jetzt fliegt Armelle in der Marsumlaufbahn die Exomars Trace Gas Orbiter Mission und sagt, dass sie in ihrer Freizeit immer noch zu viele Hobbys hat! Ihr Lieblingsraumschiff (außer natürlich unsere echten Missionen!) ist die Mk.3 Viper von Battlestar Galactica.

Andy Johnstone
Andy ist Spacecraft Operations Engineer im Europäischen Raumfahrtkontrollzentrum in Darmstadt, Deutschland. Er fliegt seit über einem Jahrzehnt Raumfahrzeuge, sowohl um die Erde herum als auch in das Sonnensystem hinaus. Derzeit arbeitet er an Europas erster Marsmission - Mars Express - und kümmert sich um die "alte", aber immer noch unglaubliche Maschine, die um den Mars fliegt. Seine Science-Fiction-Leidenschaft gilt Star Wars, Dune und 40K. Außerdem organisiert er einen Amateurfilmclub an der ESOC, der einige erstaunliche Sci-Fi-Kurzfilme produziert hat.

Quellen & weiterführende Links zu Exploring Mars:

Website

https://www.insidermagazin.eu/

Es können keine Kommentare abgegeben werden.