FedCon 27 | Workshop | Interessante Figuren schreiben
Interessante Figuren schreiben
17. April 2018
FedCon 27 | Workshop | Für Star Trek schreiben

FedCon 27 | Workshop | Für Star Trek schreiben

Wie schreibt man einen Star-Trek-Roman? Welche Regeln (stilistisch, rechtlich, handwerklich) sind zu beachten, welche Fallen zu umgehen? Zum 50. Serienjubiläum schrieb Christian Humberg mit seinem Ko-Autor Bernd Perplies die Romantrilogie Star Trek Prometheus, die inzwischen auch in Amerika erscheint. In ihrem nerdigen Crashkurs für angehende Schriftsteller geben er und die Prometheus-Lektorin Anika Klüver ihr Fachwissen nun an euch weiter. Gemeinsam mit ihnen entwickeln die Zuschauer ein brandneues, fiktives Abenteuer im literarischen Star-Trek-Universum. Einfach so zum Spaß. Vorkenntnisse sind nicht von Nöten, nur Spaß am Fabulieren solltet ihr mitbringen.

Die Prometheus-Trilogie spielt im Herbst des Jahres 2385, direkt im Anschluss an die Romanreihe The Fall. Die Autoren haben sich äußerste Mühe gegeben, den Büchern ihrer amerikanischen Kollegen nirgends zu widersprechen und ein eigenes Abenteuer zu gestalten, dass die Werke der Amerikaner gekonnt ergänzt und das literarische Trek-Universum um eine weitere Farbe bereichert.

Workshopleitung: Christian Humberg, Anika Klüver
Max. Teilnehmerzahl: 300  -  Voranmeldung unter: TBA
Unkostenbeitrag: TBA  -  Dauer: 60 min
Workshop findet statt in: Deutsch

Christian Humberg arbeitet seit Ende der Neunziger als freier Autor von Romanen, Sachbüchern, Comics und Theaterstücken für Kinder und Erwachsene sowie als Literaturübersetzer und Lektor. Seine Werke wurden bislang in fünf Sprachen übersetzt, vielfach für die Bühne adaptiert und mit Preisen ausgezeichnet. Seine vierzehntäglichen Kolumnen erscheinen bundesweit in der Presse. Humberg lebt vor einem PC-Monitor, der ihm die Sicht auf den Mainzer Dom versperrt.

Anika Klüver arbeitet als Autorin, Übersetzerin und Lektorin für diverse Verlage. Unter anderem hat sie an der Übertragung der James Bond-Romane von Ian Fleming ins Deutsche mitgearbeitet und die Nikki Heat-Romane von Richard Castle übersetzt. Des Weiteren übersetzt und lektoriert sie Liebesromane ebenso wie Science-Fiction. Als Autorin ist sie seit einigen Jahren Mitglied des Teams rund um die Heftromanserie Professor Zamorra – Der Meister des Übersinnlichen, zu der sie mittlerweile knapp zwanzig Romane beigesteuert hat.

Quellen & weiterführende Links zu Für Star Trek schreiben:

Website, Facebook

http://www.maskworld.com/german/department/original-kostueme?utm_source=kooperation&utm_medium=fedcon&utm_campaign=banner

Es können keine Kommentare abgegeben werden.