FedCon 27 | Lesung | Björn Sülter: Es lebe Star Trek!
Es lebe Star Trek!
24. Januar 2018
FedCon 27 | Vortrag | Star Trek = Sozialismus?
Star Trek = Sozialismus?
29. Januar 2018
FedCon 27 | Vortrag | Konflikte in Star Trek

FedCon 27 | Vortrag | Konflikte in Star Trek

Der Vortrag Konfliktlösungsmechanismen in Star Trek von den 1960ern bis in die 1990er Jahre – Star Trek: The Original Series und Star Trek: Voyager im Vergleich“ schaut analytisch auf die beiden Star Trek-Serien, beleuchtet Hintergründe der Entstehungsgeschichte beider Serien und fragt nach den Gründen für den Wandel von Star Trek.

Hatte Gene Roddenberry in den 1960er Jahren die Sternenflotte noch als „Küstenwache im Weltall“ konzipiert, lässt sich ab den 1980er Jahren eindeutig ein Trend zur Militarisierung der Geschichten und des Franchises an sich beobachten. Filme und Serien gingen immer weiter davon weg, dass Trek-Hauptcharaktere wie „aufgeklärte Detektive“ agierten. Vor dem Hintergrund gestiegener Gewalt in der US-Gesellschaft, wachsender sozialer Ungerechtigkeit und einer zunehmenden Ellenbogengesellschaft wird analysiert, wie in Star Trek: Voyager eine „Hegemonie der Gewalt“ vorherrscht. Ein Trend, der sich bis in die Gegenwart fortsetzt.

Vortragende/r: David X. Noack
Dauer: 90 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch
David X. Noack (geb. 1988 in Berlin) ist Militärwissenschaftler (Militärhistoriker und Militärsoziologe) mit einem Fokus auf Osteuropa und Zentralasien. Er schreibt derzeit eine geschichtswissenschaftliche Dissertation zu Zentralasien in den 1920er Jahren.

Seit mehreren Jahren hält er in Berlin, Brandenburg und Hessen Vorträge zum Thema Star Trek und wurde auch bereits vom russischen staatlichen Radiosender Sputnik zu dem Thema Konflikte und Politik in Star Trek interviewt. In seiner Freizeit bloggt er auf mateschrank.wordpress.com und gastiert derzeit unter anderem als Star Trek-Experte im Berliner Filmpodcast "Second Unit" von Christian Steiner.

Quellen & weiterführende Links zu Konflikte in Star Trek:

Blog, Twitter

http://www.starcontinuum.net

Es können keine Kommentare abgegeben werden.