FEDCON: Star Trek goes Musical - Vortrag
FedCon 32 | Vortrag | Tratsch auf der Enterprise
Tratsch auf der Enterprise
5. Februar 2024
FedCon 32 | Vortrag | Autistische Scifi-Protagonisten
Autistische Scifi-Protagonisten
7. Februar 2024

FedCon 32 | Vortrag | Star Trek goes Musical

Die Musik in Star Trek hatte schon immer eine herausgehobene Bedeutung, wenn man etwa an das ikonische Thema der Original Series von Alexander Courage oder die Filmmusiken von Jerry Goldsmith, James Horner und Michael Giacchino denkt. Aber auch in der Handlung selbst spielte Musik immer wieder eine Rolle: Riker als Jazzposaunist, Data an der Violine und Picard mit seiner ressikanischen Flöte, der singende Doktor in Voyager, Vic Fontaine in Deep Space Nine oder die klingonische Oper.

In der Star Trek: Strange New Worlds-Episode „Subspace Rhapsody“ haben die Serienproduzent:innen jedoch das erste Mal in der Geschichte von Star Trek eine Folge vollständig als Musical inszeniert. Plötzlich und unvorhergesehen finden sich Captain Pike und seine Crew in einer Situation wieder, wo sie unvermittelt beginnen zu singen.

Der Vortrag erkundet diese Episode und zeigt auf, warum sie ein kleines, aber vollständiges Musical ist. Es werden Vergleiche zu anderen Musical-Episoden wie in Scrubs oder Buffy the Vampire Slayer gezogen und es wird diskutiert, ob Star Trek überhaupt musicalgeeignet ist.

Vortragende/r: Dr. Sebastian Stoppe
Dauer: 60 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch

Dr. Sebastian Stoppe ist Medienwissenschaftler und Referent für Onlinekommunikation am Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt in Halle (Saale).

Er wurde an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit einer Arbeit über die Fernsehserie Star Trek als politische Utopie promoviert und studierte zuvor Kommunikations- und Medienwissenschaft, Politikwissenschaft und Mittlere und Neuere Geschichte an der Universität Leipzig. Neben zahlreichen Arbeiten zu Star Trek hat er auch Forschungsbeiträge zu Filmmusik und Computerspielen veröffentlicht.

Sebastian ist ein gefragter Experte zu Star Trek und ist regelmäßig in Radiobeiträgen, Podcasts und im Fernsehen zu Gast. Sein neues Buch "Is Star Trek Utopia?" erschien 2022 auf Englisch bei McFarland Publishers. 2024 gibt er mit Katja Kanzler das Buch "Star Trek: Gestern – Heute – Morgen, (Selbst-)Historisierung und Zukunftsvisionen" über die neuen Star Trek-Serien heraus.

Sebastian lebt in Leipzig, Deutschland.

Quellen & weiterführende Links zu Star Trek goes Musical:

Website

http://www.space-store.de

Es können keine Kommentare abgegeben werden.