FedCon 26 | Stargast | LeVar Burton
LeVar Burton
19. Dezember 2016
FedCon 26 | Stargast | Colm Meaney
Colm Meaney
9. Januar 2017
FedCon 26 | Vortragende | Bettina Wurche

FedCon 26 | Vortragende | Bettina Wurche

Bettina Wurche – Biologin, Journalistin und Sci-Fi-Fan – ist auf der FedCon 26 mit einem Vortrag zum Star Trek Zoo und zum Mars dabei.

„Der Star Trek-Zoo“
Das Star Trek-Universum ist voller seltsamer Lebensformen. Neben Menschen und meist menschenähnlichen Aliens mit mehr oder weniger Vernunft und Stirnbuckeln, gibt es eine Vielzahl von „Tieren“, die oft nur zu viel kurz zu sehen sind. Flauschige Tribbles, das Kristallwesen Horta und böse Bakterien. Der Android Data (Star Trek: Next Generation) hält sich eine Katze namens Spot, der Schiffsarzt Dr. Phlox (Star Trek: Enterprise) verfüttert Tribbles an seine exobiologischen Zoobewohner. Wie sehen diese Tiere im Detail aus? Wo und wie leben sie? Haben sie Verwandte auf der guten alten Erde? Dieser Vortrag führt durch den galaktischen Zoo des Star Trek-Universums.

Warnhinweis: Für Monsterphobiker und Tierhaarallergiker gilt ein Haftungsausschluss!

„Mars, der Rote Planet, zwischen Legende und Forschung“
Unser nächster Planet mit dem unverwechselbaren rötlichen Schein inspiriert Menschen seit Jahrhunderten zu Spekulationen: Der Astronom Guiseppe Schiaparelli wollte Marskanäle entdeckt haben! H. G. Wells erdichtete in seinem Roman „Krieg der Welten“ einen Angriff der Marsianer. Andy Weird bietet mit “Der Marsianer“ deutlich mehr Science als Fiction und stellte den Roten Planeten und das Leben eines Marsonauten realitätsnah dar. Heute wissen wir durch viele Sonden und Satelliten sehr viel mehr über die Geologie des roten Planeten. Die aktuelle ESA-Mission ExoMars soll erkunden, ob es einst Leben auf dem Mars gab oder vielleicht sogar noch gibt. Und in nicht allzu ferner Zukunft wird Mars der erste fremde Planet sein, den Menschen betreten.“

starcontinuum.net