FedCon 27 | Vortrag | Konflikte in Star Trek
Konflikte in Star Trek
26. Januar 2018
FedCon 27 | News | Autogramm Service by FedCon Send-in
Send-in-Service
29. Januar 2018
FedCon 27 | Vortrag | Star Trek = Sozialismus?

FedCon 27 | Vortrag | Star Trek = Sozialismus?

Der Vortrag Star Trek – Eine sozialistische Vision? von David X. Noack betrachtet die politischen und gesellschaftlichen Bedingungen, unter denen Star Trek: The Original Series in den 1960er Jahren entwickelt wurde. Neben den Bedingungen des Network-Fernsehens in den USA der 1950er und 1960er Jahre (zum Vergleich z.B. The Twilight Zone, Smothers Brothers Comedy Hour und The Lieutenant) wird dabei ein Blick auf die politischen Ansichten und Karrieren von einigen Akteuren vor und hinter der Kamera bei Star Trek gewagt (z.B. Leonard Nimoys und George Takeis Karrieren nahe und in der Demokratischen Partei der USA).

Darüberhinaus wird anhand von vielen Clips das politische System, die politische Ökonomie und das Wirtschaftswesen in der Vereinigte Föderation der Planeten betrachtet. Dabei fällt auf, dass es kein Geld in der Wirtschaft der Zukunft gibt, aber sich andere Tauschäquivalente herausbilden.

Vortragende/r: David X. Noack
Dauer: 90 min  -  Vortrag findet statt in: Deutsch
David X. Noack (geb. 1988 in Berlin) ist Militärwissenschaftler (Militärhistoriker und Militärsoziologe) mit einem Fokus auf Osteuropa und Zentralasien. Er schreibt derzeit eine geschichtswissenschaftliche Dissertation zu Zentralasien in den 1920er Jahren.

Seit mehreren Jahren hält er in Berlin, Brandenburg und Hessen Vorträge zum Thema Star Trek und wurde auch bereits vom russischen staatlichen Radiosender Sputnik zu dem Thema Konflikte und Politik in Star Trek interviewt. In seiner Freizeit bloggt er auf mateschrank.wordpress.com und gastiert derzeit unter anderem als Star Trek-Experte im Berliner Filmpodcast "Second Unit" von Christian Steiner.

Quellen & weiterführende Links zu Star Trek = Sozialismus?:

Blog, Twitter

http://www.starcontinuum.net